0041 - 325601057

Kostenlos anrufen & beraten lassen!

Immobilienmakler in Zürich: So finden Sie den Richtigen

Der Immobilienmarkt in Zürich ist in den letzten Jahren explodiert: Die Nachfrage besonders für Einfamilienhäuser steigt und lässt somit die Immobilienpreise in die Höhe schiessen. Der Immobilienpreiswachstum ist im Kanton Zürich aber nicht homogen und auch die Immobilienpreise unterscheiden sich je nach Region und Lage sehr stark voneinander. Zudem steht die Gefahr einer Immobilienblase in der Luft und viele Immobilieneigentümer fragen sich, ob jetzt nicht der richtige Zeitpunkt wäre, das Eigenheim zu verkaufen. Andererseits erschwert die Hypothekarzinserhöhung den Kauf einer Immobilie. Daher ist es gerade auch für Immobilienbesitzer wichtig, einen qualifizierten Immobilienmakler in Zürich an ihrer Seite zu haben.

Immobilienmakler in Zürich finden

Wir finden für Sie den passenden Immobilienmakler in Zürich mit lokaler Bewertung vor Ort!

Ihre Maklerin in Küsnacht
Ihr Makler in Winterthur
Ihre Maklerin in Adliswil
Ihre Maklerin in Küsnacht
Ihr Makler in Winterthur
Ihre Maklerin in Adliswil

Unsere Makler in Zürich sind auf folgenden Gebieten spezialisiert

  • Immobilienverkauf

Unsere Immobilienmakler in Zürich bringen die erforderliche Expertise für den Verkauf von Häusern, Eigentumswohnungen, Grundstücken und auch Gewerbeimmobilien mit.

  • Immobilienbewertung

Unsere Makler in Zürich kennen jede Besonderheit. Daher sind sie in der Lage, eine präzise Immobilienbewertung vorzunehmen und einen angemessenen Verkaufspreis festzulegen.

  • Immobilienvermietung

Unsere Makler in Zürich kümmern sich auch um Vermietungen und helfe Ihnen einen sicheren Mietvertrag zu erstellen.

1. Wie funktioniert der Immobilienverkauf mit einem Makler in Zürich?

Zürich Stadt

Einfamilienhaus, Reihenhaus, Maisonette, Eigentumswohnung, Loft, Mehrfamilienhaus: Der Züricher Immobilienmarkt bietet eine große Vielfalt unterschiedlicher Immobilien. Welche Zielgruppe sich für welche Art von Immobilie interessiert, hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt. Als Folge der Corona-Pandemie bevorzugen immer mehr Menschen Immobilien in den Agglomerationen ausserhalb der Stadt Zürich oder in ländlicheren Regionen des Kantons. Das hat damit zu tun, dass die Immobilienpreise in Zürich ausserhalb der Stadt meistens günstiger sind und sich die Menschen immer mehr nach der Natur sehnen. Dank des gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetzes und der hybriden Arbeitsmöglichkeiten ist die Stadt mit ihren Arbeitsplätzen auch von ausserhalb gut erreichbar.

Wegen dieser Trendwende ist die Identifizierung der richtigen Zielgruppe für Immobilienverkäufer häufig schwer und viele Immobilieneigentümer über- oder unterbewerten oft ihr Eigenheim. Eine professionelle Immobilienfirma in Zürich kann Sie aufgrund ihrer Fachkenntnisse, der Erfahrungen sowie des Netzwerks unterstützen. Wie wichtig eine professionelle Immobilienbewertung beim Verkauf der eigenen Immobilie ist, zeigen die folgenden Zahlen. Denn wird der Verkaufspreis zu niedrig angesetzt, kommt es zu einem potenziellen Gewinnverlust. Ein zu hoher Verkaufspreis kann hingegen zu einer längeren Immobilienverkaufszeit führen.

Ein Haus in der teuersten Gegend im Kanton Zürich, also Zürich Stadt, kostet 2,02 Mio. Franken, wohingegen ein Haus in der günstigsten Gemeinde (Benken) mit 0,41 Mio. Franken nicht einmal ein Viertel dieses Wertes erreicht. Auch bei Wohnungen im Kanton Zürich sind die Preisunterschiede beträchtlich: Eine Wohnung in der Region Pfannenstiel kostet im Schnitt 1,68 Mio. Franken, während eine Wohnung in der Weinlandregion 0,745 Mio. Franken einbringen kann.

Auf einen Blick - So hilft der Immobilienmakler in Zürich Ihnen beim Immobilienverkauf:

  • Immobilienbewertung zur Festlegung des Preises
  • Professionelle Fotos der Immobilie schiessen, bzw. Erstellung von Rundgangvideos
  • Erstellung eines Exposés inklusive Unterstützung bei der Beschaffung der notwendigen Unterlagen
  • Vermarktung der Immobilie bei der passenden Zielgruppe
  • Koordinierung und Durchführung der Immobilienbesichtigungen
  • Unterstützung bei rechtlichen Fragen
  • Unterstützung bei der Vertragsverhandlung
  • Unterstützung bei der Abwicklung des Kaufvertrags

In unserer ausführlichen Makler-Checkliste erfahren Sie weitere wichtige Punkte, die Sie bei der Wahl eines Maklers prüfen sollten.

2. Maklerprovision Zürich: Welche Kosten entstehen beim Verkauf in Zürich?

Wird ein Makler in Zürich mit dem Verkauf einer Immobilie beauftragt, dann erhält dieser im Erfolgsfall eine so genannte Maklerprovision. Das bedeutet: Nur wenn die Immobilie verkauft oder vermietet wird, muss der Immobilienhändler für seine Tätigkeit entlohnt werden. Wie hoch die Maklerprovision ist, die eine Immobilienfirma in Zürich erhält, ist im Grunde genommen frei verhandelbar.

In der Praxis müssen meist Immobilienverkäufer die Maklergebühren tragen. Die Höhe der Maklerprovision, die ein Immobilienhändler in Zürich verlangen kann, beträgt zwischen 2 und 3 Prozent für Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen. Für Mehrfamilienhäuser liegen die Maklergebühren zwischen 1,5 und 2 Prozent des Verkaufspreises. Meist gilt die Regel: Desto höher der Verkaufspreis desto niedriger der prozentuelle Provisionsanteil. Auch wenn die Höhe der Courtage grundsätzlich mit dem jeweiligen Immobilienmakler in Zürich frei verhandelbar ist, wird diese Vertragsfreiheit durch Art. 417 des Obligationsrechtes beschränkt. Unverhältnismässig hohe Maklergebühren können vor Gericht angepasst werden.

Rechenbeispiel: Höhe der Kosten für die Dienste einer Immobilienagentur in Zürich

Eine Wohnung in Zürich hat den Kaufpreis von 1,3 Mio. Franken. Bei einer Maklerprovision in Höhe von 3 Prozent des Kaufpreises beläuft sich diese auf 39 000 Franken.

In der Regel muss der Verkäufer für die Maklergebühren aufkommen.

Dank ihrem Fachwissen, ihres Kundenkreises und ihrer langjährigen Erfahrung gelingt es den Immobilienhändlern in Zürich meistens einen höheren Marktwert zu erzielen als bei einem Privatverkauf. Der höhere Verkaufspreis bringt die Kosten der Maklerprovision wieder rein und die Immobilienverkäufer haben trotz der Provisionsabgabe einen höheren Gewinn erzielt.

3. Welche Vor- und Nachteile gibt es mit Immobilienmaklern in Zürich?

Bevor Sie als Immobilieneigentümer entscheiden, ob Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie mit einem Makler in Zürich zusammenarbeiten wollen oder nicht, ist es ratsam, sich die Vor- und Nachteile genauer anzuschauen.

Vorteile der Zusammenarbeit mit einem Immobilienhändler in Zürich

  • Fachwissen: Immobilienmakler in Zürich sind stätig über alle aktuellen Entwicklungen des Immobilienmarktes bestens informiert und verfügen über das richtige Knowhow.
  • Marktgerechte Bewertung: Immobilienmakler in Zürich wissen, welche Faktoren bei der Wertermittlung Ihrer Immobilie berücksichtigt werden müssen.
  • Durchsetzung eines hohen Kaufpreises: Immobilienmakler in Zürich können aufgrund ihrer Erfahrung und ihres Kundenportfolios meist einen höheren Kaufpreis durchsetzen.
  • Zügige Abwicklung: Immobilienhändler in Zürich finden selbst bei Immobilien in weniger gefragten Lage schneller einen Käufer als Immobilieneigentümer, die den Verkauf privat übernehmen.
  • Reduzierter Aufwand: Immobilienfirmen in Zürich übernehmen alle notwendigen Schritte, die für einen Immobilienverkauf erforderlich sind (Immobilienbewertung, Fotos, Inserat, Exposé, Besichtigungen, Verträge usw.). Der Verkäufer spart hierdurch Zeit und Nerven.
  • Diskretion: Der Verkäufer kann so lange im Hintergrund bleiben, bis ein Käufer gefunden worden ist.
  • Überprüfung der Bonität: Immobilienmakler in Zürich können im Vorhinein für den Verkäufer abklären, ob der Käufer sich die Immobilie überhaupt leisten kann.
  • Schwierige Fragen: Immobilienhändler in Zürich können Ihnen oft auch bei kniffeligen rechtlichen Fragen weiterhelfen.

Nachteile der Beauftragung einer Immobilienfirma in Zürich

  • Zahlung der Maklerprovision: Wenn Immobilieneigentümer durch einen Immobilienmakler in Zürich verkaufen, müssen sie seine Leistungen zahlen. Die Maklerprovision darf aber von der Grundstückgewinnsteuer abgezogen werden.
  • Image: Es gibt auch in Zürich durchaus Amateure, die Immobilienhändler spielen wollen und nicht seriös arbeiten. Deswegen ist es wichtig, bei der Maklerwahl einen zertifizierten, erfahrenen und ethisch vertretbaren Immobilienmakler zu engagieren.

4. Was müssen Sie bei der Maklerbeauftragung in Zürich beachten?

Auch wenn die Zusammenarbeit mit einem Immobilienmakler für Sie als Verkäufer mehr Vorteile als Nachteile mit sich bringt, sollte bei der Auswahl der Immobilienfirma in Zürich mit Bedacht vorgegangen werden. Folgende Fragen helfen dabei, den passendenden Makler in Zürich zu finden:

  • Qualifikation: Über welche Ausbildung und Zusatzqualifikation verfügt ein Makler in Zürich?
  • Referenzen: Ist die Immobilienfirma in Zürich bereit, Referenzen anzugeben?
  • Spezialisierung: Hat sich die Immobilienagentur in Zürich auf eine bestimmte Immobilienart oder Zielgruppe spezialisiert?
  • Erfahrung: Wie lange ist der Immobilienmakler in Zürich bereits tätig?
  • Persönliche Empfehlung: Gibt es Immobilienfirmen in Zürich, mit denen Nachbarn oder Freunde bereits gute Erfahrungen gemacht haben?

Es ist ausserdem ratsam, mehrere Immobilienagenturen in Zürich zu kontaktiert und deren Angebote zu vergleichen, bevor die Entscheidung gefällt wird. Lesen Sie sich auch immer das Maklermandat sorgfältig durch, bevor sie unterschreiben. Fragen sollten vorher noch geklärt werden. Achten Sie darauf, dass die Höhe der Maklerprovision vertraglich festgelegt wurde.

5. immoverkauf24: Unsere Maklerempfehlung in Zürich

Die Zusammenarbeit mit einem qualifizierten Makler in Zürich bringt für Sie als Immobilienverkäufer zahlreiche Vorteile. Allerdings ist es für Immobilieneigentümer häufig schwer, den passenden Immobilienhändler zu finden, der professionell, seriös und auf das gewünschte Marktsegment spezialisiert ist.

Unsere qualifizierten und erfahrenen Immobilienhändler in Zürich haben bereits viele Immobilien vor Ort verkauft und kennen sich mit dem Zürcher Immobilienmarkt bestens aus. Wir unterstützen Sie gerne kostenlos und unverbindlich bei Ihrer Suche nach dem passenden Immobilienmakler, sodass auch Ihr Immobilienverkauf ein Erfolg wird!

Bitte empfehlen Sie mir kostenlos und unverbindlich einen Makler in Zürich für den Verkauf meiner Immobilie.

Wer soll die Maklerempfehlung erhalten?

Ihre Kontaktdaten
    
Ihre Immobilie

Ich stimme den Datenschutzbestimmungen und einer Kontaktaufnahme durch immoverkauf24 per E-Mail oder Telefon für Rückfragen oder zu Informationszwecken zu.

  • 100% sichere Datenübertragung
  • 100 % unverbindlich
  • 100 % kostenlos
Bewerten Sie diese Seite

War dieser Artikel hilfreich?

(2)

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Sternen