0041 - 325601057

Kostenlos anrufen & beraten lassen!

Was möchten Sie bewerten?

Woh­nung
Haus
Grund­stück
Gewer­be

Welchen Haustyp möchten Sie bewerten?

Einfami­lienhaus
Mehrfami­lienhaus
Reihen­haus
Doppelhaus­hälfte

Welches Grundstück möchten Sie bewerten?

Baugrund­stück
Bauerwar­tungsland
Gewerbe­grundstück
Agrarflä­che

Welche Gewerbeimmobilie möchten Sie bewerten?

Büro
Gastge­werbe
Fabrik / Produk­tion
Hotel

Welcher Wohnstatus liegt vor?

Selbst be­wohnt
Frei
Vermie­tet
Teilwei­se vermie­tet

Welcher Nutzungsstatus liegt vor?

Selbst ge­nutzt
Frei
Vermie­tet
Teilwei­se vermie­tet

Ist das Grundstück bebaubar?

Ja
Einge­schränkt
Nein
Unbe­kannt

Wie hoch ist die Nettojahresmiete des Objekts?

< 1000 CHF
> 30000 CHF
Oder direkt hier eingeben:
Nettojah­resmiete
CHF

Wie gross ist die Wohnfläche?

< 20 m²
> 300 m²
Oder direkt hier eingeben:
Wohnflä­che

Wie gross ist die Grundstücksfläche?

< 100 m²
> 2500 m²
Oder direkt hier eingeben:
Grundstücks­fläche

Wie gross ist die Fläche der Gewerbeimmobilie?

< 30 m²
> 900 m²
Oder direkt hier eingeben:
Gewerbe­fläche

In welcher Region befindet sich das Objekt?

Strasse
PLZ
Ort
Karte lädt

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.

Wer soll die Bewertung erhalten?

JETZT BEWERTUNG ERHALTEN

Ihre Immobilienbewertung

100 % kostenlos

100 % unverbindlich

sichere Datenübertragung

Vielen Dank. Wir haben Ihre Anfrage erhalten!

In wenigen Augenblicken erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link. Nach der Bestätigung setzen wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung!

Wann wurde die Immobilie gebaut?

< 1900
2020
Oder direkt hier eingeben:
Bau­jahr

In welchem Zustand befindet sich das Objekt?

Renovie­rungs­bedürftig
Ge­pflegt
Neuwer­tig

Gibt es einen Balkon oder eine Terrasse?

Balkon
Terras­se
Balkon & Terras­se
Weder noch

Individuelle Bewertung Ihrer Immobilie

Wertermittlung durch Experten vor Ort

Kostenlos und unverbindlich

Was ist meine Immobilie
wirklich wert?

  • Kostenlose Immobilienbewertung
  • Präzise Wertermittlung
  • Beratung von Experten

Kostenlose Immobilienbewertung online mit immoverkauf24

Um eine Immobilie schätzen zu können, sind Expertise und lokale Marktkenntnisse gefragt. Mit der kostenlosen Immobilienbewertung von immoverkauf24 können Verkaufsinteressenten Ihre Immobilie von regionalen Experten vor Ort schätzen lassen. Sie erhalten einen präzisen Wert Ihrer Liegenschaft. Dazu bewertet einer unserer regionalen Immobilienexperte Ihre Immobilie unter Berücksichtigung aller objektspezifischen Besonderheiten. So stellen wir eine zuverlässige und marktgerechte Immobilienschätzung sicher.

1.

Online-Formular ausfüllen

Geben Sie die Angaben zu Ihrer Immobilie in unser Online-Formular ein. Je konkreter Ihre Angaben, desto genauer die Immobilienbewertung.

2.

Kontaktaufnahme

Ein Kundenberater von immoverkauf24 wird Sie anrufen und den unverbindlichen Kontakt zwischen Ihnen und einem regionalen Immobilienexperten herstellen.

3.

Bewertung vor Ort

Der Immobilienexperte bewertet Ihre Immobilie vor Ort und Sie erhalten nach wenigen Tagen die kostenlose und individuelle Bewertung.

Darum können Sie immoverkauf24 vertrauen
+
Kooperationsmakler
+
Verkäufe
Jahre Erfahrung in der Schweiz

Immobilienbewertung - Ihre Fragen, unsere Antworten

1. Wann lohnt sich eine Immobilienbewertung vor Ort?

Die Online-Immobilienbewertung kann nur eine beschränkte Anzahl an Faktoren Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung berücksichtigen. Lassen Sie Ihre Immobilie vor Ort schätzen, kann der Experte hingegen alle Faktoren in die Wertermittlung einfliessen lassen. Wenn Sie ein Haus oder eine Wohnung kaufen möchten, könnte eine ungefähre Online-Immobilienbewertung ausreichen. Eine Vor-Ort-Bewertung ist dann sinnvoll, wenn

  • Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten und den optimalen Verkaufspreis ermitteln wollen.
  • Sie teil einer Erbengemeinschaft sind oder sich scheiden lassen und eine Entscheidungshilfe für das weitere Verfahren der Immobilie benötigen.
  • Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten, aber nicht wissen, ob Sie vorher noch einige Renovierungsarbeiten durchführen sollten, um einen höheren Verkaufspreis zu erzielen.

2. Welche Faktoren wirken sich auf die Immobilienbewertung in der Schweiz aus?

Grundsätzlich richten sich die Immobilienpreise an die Angebot- und Nachfragesituation auf dem Schweizer Immobilienmarkt. Ein zentraler Faktor der Immobilienbewertung ist die Lage der Liegenschaft.

Lage

  • Lärm
  • Verkehrsanbindungen
  • Stadt, Land, Gemeinde
  • Infrastruktur (Schule, Arzt usw.)

Ausstattung

  • Lift
  • Balkon
  • Garage
  • Terrasse

Zustand

  • Baujahr
  • Mängel
  • Bauschäden
  • Renovierungsbedarf

3. Was kostet die Immobilienbewertung mit immoverkauf24? 

Sowohl unsere Online-Immobilienbewertung als auch die Immobilienschätzung vor Ort durch einen von uns vermittelten Experten sind für Verkaufsinteressenten zu 100% kostenlos!

Benötigen Sie eine Wertermittlung für ein Gerichtsverfahren, dann reicht eine normale Immobilienbewertung nicht aus. Für diesen besonderen Fall müssen Sie ein kostenpflichtiges Wertgutachten von einem zertifizierten Sachverständigen erstellen lassen. Dieses kostet zwischen CHF 1000.- und CHF 3000.- je nach den Besonderheiten der Immobilie.

4. Welche Verfahren gibt es zur Immobilienschätzung?

Es gibt unterschiedliche Verfahren, um Ihre Immobilie schätzen zu lassen. Denn je nach Art und Nutzung – z.B. vermietete Wohnung, selbstgenutztes Einfamilienhaus oder Gewerbeimmobilie – weisen Immobilien ganz unterschiedliche Merkmale auf. Die folgenden vier Schätzverfahren werden zur Wertermittlung von Experten angewendet:

Hedonische Schätzung

Diese Methode beruht auf dem Vergleichswertverfahren und gewinnt bei der Immobilienschätzung zunehmend an Bedeutung. Der Schätzer bewertet die Immobilie auf Basis aktueller Transaktionen vergleichbarer Objekte. Die hedonische Schätzung liefert ein schnelles Ergebnis und lässt sich für Immobilien in der ganzen Schweiz verwenden. Da das Bewertungsverfahren statistische Daten nutzt, lassen sich Marktnähe und Objektivität gewährleisten. Die Methode eignet sich daher für Standardobjekte wie Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser und Stockwerkeigentum.

Realwertmethode

Diese Realwertmethode ermittelt den Realwert (Substanz- bzw. Sachwert), der sich aus dem Landwert für das Grundstück und dem Zeitwert für das Objekt zusammensetzt. Dadurch lässt sich die Immobilienbewertung gut nachvollziehen. Vorteilhaft ist ausserdem, dass Grundstückswert und Gebäudewert separat betrachtet werden. Das Verfahren ist vor allem für selbstgenutzte Immobilien, historische Gebäude, Gewerbe- und Industrieobjekte geeignet.

Ertragswertmethode

Das Ertragswertverfahren betrachtet die Einkünfte von Renditeimmobilien. Das sind beispielsweise vermietete Immobilien oder Gewerbeimmobilien. Bei der Immobilienbewertung wird ausserdem der Kapitalisierungssatz herangezogen, der die objekt- und lagespezifischen Risiken sowie die Aufwendungen widerspiegelt.

Discounted Cashflow Methode (DCF)

Bei der Discounted Cashflow Methode handelt es sich um ein international anerkanntes Verfahren zur Immobilienbewertung, das dynamisch die Geldströme und einen objektbezogenen Diskontsatz betrachtet. Demzufolge stellt es eine Alternative zur Ertragswertmethode dar. Das Verfahren bietet eine höhere Transparenz, ist flexibel einsetzbar und geniesst eine hohe Akzeptanz bei institutionellen Investoren.

5. Warum benötigen wir Ihre Daten für die Immobilienbewertung und was passiert damit?

Damit immoverkauf24 Ihnen einen passenden Experten in Ihrer Umgebung empfehlen kann, benötigen wir die Adresse Ihrer Immobilie sowie einige Eckdaten zum Grundstück. E-Mail und Telefonnummer dienen immoverkauf24 zur Kontaktaufnahme und zur persönlichen Beratung bezüglich Ihrer Immobilie. Alle Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Das sagen unsere Kunden zur immoverkauf24 Bewertung

FAQs - Immobilienbewertung
Was kostet eine Immobilienbewertung?

Für Verkaufsinteressenten ist eine Immobilienbewertung durch immoverkauf24 zu 100% kostenlos. Ein fachkundiger regionaler Sachverständiger bewertet Ihre Immobilie gratis vor Ort.

Wer nimmt die Immobilienbewertung vor Ort vor?

Je nach Zweck der Immobilienschätzung wird sie entweder von einem Sachverständigen (z.B. einem Immobilienmakler) oder einem Gutachter (z.B. für Gerichtsverhandlungen) durchgeführt. Unsere regionale Partner führen kostenlose Immobilienbewertungen durch, um den Verkaufspreis Ihrer Immobilie festzulegen. Für ausführliche und gerichtlich anerkannte Immobilienbewertungen benötigen Sie einen Gutachter und müssen für seine Leistung bezahlen.

Kann ich meine Immobilie online selbst schätzen?

Mit unserem kostenlosen Immobilienwert-Rechner können Sie den Wert Ihrer Immobilie online ermitteln und selbst einschätzen. Nach wenigen Minuten erhalten Sie eine fundierte Analyse per E-Mail. Diese dient als erster Anhaltspunkt zur Wertermittlung Ihrer Liegenschaft, ersetzt jedoch nicht die individuelle Immobilienbewertung durch einen Experten vor Ort.

Wie schätzt das Finanzamt eine Immobilie?

Benötigen Sie eine Immobilienbewertung für das Finanzamt, um eine Bemessungsgrundlage für Schenkungssteuer oder Erbschaftssteuer zu liefern, so sollte diese mithilfe eines Steuerberaters ermittelt werden. Es gibt Freigrenzen bei deren Überschreitung hohe Steuern fällig werden. Für den Verkauf einer geerbten Immobilie sollte ein Sachverständiger die Immobilie schätzen. Ansonsten kann auch das Finanzamt selbst die Immobilie bewerten. Dabei geht es allerdings nach einem standardisierten Verfahren vor, das sich unter anderem auf den Bodenrichtwert bezieht und häufig keine Immobilienbewertung vor Ort beinhaltet. Wertmindernde Faktoren bleiben so unberücksichtigt. Folge ist, dass oftmals der Wert der Immobilie zu hoch angesetzt wird und entsprechend die Erbschaftssteuer ebenfalls höher ausfällt.

Bewerten Sie diese Seite

War dieser Artikel hilfreich?

(167)

Bewertung dieser Seite: 4 von 5 Sternen